A B I B A L L

25 August 2015


Es ist endlich so weit, ich habe meine Bilder alle zusammen und kann euch endlich ein paar von meinem Abiball zeigen. Es ist so unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht. Das letzte Mal, dass ich die Schulbank gedrückt habe, ist inzwischen fast ein halbes Jahr her. Und mein Abiball schon nun etwas mehr als zwei Monate. Und ich muss sagen, auch wenn ich praktisch noch keine Ahnung habe, wie alles so weiter geht, bin ich unheimlich froh, nicht mehr täglich in den überfüllten, versifften Bus steigen zu müssen um mir Klausurtermine und Hausaufgaben aufdrücken zu lassen. Zugegeben vermisse ich ein wenig die Pausen und die vielen Leute, die ich jetzt wenn es hoch kommt mal auf einem Geburtstag treffe, aber diese kleine Wehmut übertrumpft garantiert nicht die Freude darüber, machen zu können, was ich will! :) Aber gut, zurück zum Abiball und zu meinem Outfit. Fangen wir mal oben an, nämlich bei den Haaren. Das erste Mal in meinem Leben -gut es gab auch nicht all zu viele Anlässe- habe ich mich für meine Frisur zu Friseur getraut. Ich muss sagen, anfänglich war ich definitiv eher skeptisch, als sie ohne große Anweisungen, anfing drauflos zu stecken. Aber auch, wenn ich es mir vorne etwas wuscheliger und nicht ganz so fein gestriegelt gewünscht hätte, bin ich doch recht zufrieden. Geschminkt habe ich mich nebenbei aber selbst. Ich wollte nichts all zu auffälliges und 'geschminktes', weshalb ich letztlich bei Braun-Tönen geblieben bin.  
Zu guter letzt, mein Kleidchen. Zwischenzeitlich stand ich etwas auf Kriegsfuß mit dem Kleid, was die Länge und den Schnitt betraf, aber auch damit war ich im Endeffekt, zusammen mit Haaren und Make-Up, zufrieden. Das Kleid habe ich wie viele bei P&C ergattert und zwar etwas genauer bei Peek&Cloppenburg KG Düsseldorf, was ich deshalb erwähne, weil P&C ja zweigeteilt ist. Online könnt ihr nach dem Modell also hier bei den Abendkleidern schauen. Ich weiß noch, dass ich bei meiner Suche schon fast ein Jahr vorher angefangen habe zu suchen, also liebe angehenden Abiturienten, es wird Zeit. :D Aber Spaß bei Seite, dort gibt es wirklich schöne Kleider, die bestimmt jeden Geschmack treffen. Man kann ja nicht früh genug anfangen...  So, jetzt aber genug Gerede, es folgt eine kleine Bilderflut. Manche Bilder habe ich der Anschaulichkeit des Kleides bzw Frisur halber ausgesucht, also nicht wundern, wenn sie ansonsten etwas komisch sind. :)



GLASSES

21 August 2015

N E W - I N

Back again mit einer neuen Brille, wuhu. Nicht all zu spannend, aber ich wollte euch meine fantastische Fähigkeit, meine alte Brille einfach mal zu verlieren, nicht vorenthalten. So durfte also ein neues, ziemlich ähnliches Modell in schwarz und sogar noch eins in braun her.
Ansonsten habe ich momentan so ziemlich das Gefühl, meine ganzen Tage nur bei H&M bei der Arbeit zu verbringen. So ne 40-Stunden Woche haut schon echt rein, aber das ist zum Glück nicht ganz die Regel und es kommen definfitiv wieder ruhigere Wochen. Für ziemlich bewundernswert halte ich auch meine täglichen Fahrradtouren, auf die ich leider Gottes angewiesen bin seit ich meine geliebte Busfahrkarte abdrücken musste. Aber gut, so kommt die Ausdauer auch mal wieder etwas in Schwung, was in letzter Zeit ziemlich untergegangen ist.

So, das wars auch schon wieder mit einem winzig kleinen Update. Ich hoffe, euch allen geht es gut und ich mach mich jetzt mal wieder auf den Weg in die Big City zum Einkleider meines Vertrauens -H&M. Tschüüüüüss 

S U M M E R - F A V O R I T E

05 August 2015

Triangl Swimwear

Heute gibt es mal nicht mich, sondern diesen wunderschönen Bikini zu sehen. Ich schätze, ich muss nach dem Mega-Hype über die Marke Triangl nicht mehr all zu viel sagen, aber trotzdem möchte ich ein paar Zeilen dazu loswerden. :) Aaaaalso, vor einer gefühlten Ewigkeit schrieb mich eine sehr nette Dame des Shops an und fragte mich, ob ich einen zum Testen haben wolle. Die aller wenigsten würde unter uns da nein sagen, schließlich wird man auf allen Social-Media Plattformen von diesen -wie ich finde, extrem schönen- Zweiteilern bombadiert. So konnte also auch ich nicht ablehnen und bin nun im Besitz des "Chloe" in "California Coral". Ehrlich gesagt war ich immer ziemlich skeptisch, was das Material anging, da ja von Neopren die Rede war, aber ich sag euch, es sind die bequemsten und am besten haltenden Bikinis überhaupt. 
Kleines Manko ist, dass ich das Oberteil definitiv eine Größe zu klein bestellt habe, also wenn ihr euch nicht entscheiden könnt, dann nimmt auf jeden Fall die größere. :) 
So genug Schwärmerei, auf jeden Fall nochmal ein Danke an das sehr nette Team von Triangl!

N E W - H A I R

30 Juli 2015



Gut, zugegebenermaßen sind das wohl auch nicht DIE perfekten Fotos um meine neuen Schnitt zu demonstrieren, aber grob solltet ihr einen Eindruck bekommen. So ging ich also vor mittlerweile schon 4 Wochen zum Friseur mit dem Auftrag 'Longbob'. Auftrag erfüllt schätze ich. Allerdings war die nette Dame anfangs recht zurückhaltend was das Abschneiden langer Haarsträhnen betraf, sodass ich -immer euphorischer und mutiger werdend- ihr alle 10 Minuten den Auftrag gab noch etwas abzuschneiden. Solltet ihr selbiges vorhaben, warne ich euch schonmal, denn glaubt mir unter diesem Kittel sehen die Haare wesentlich länger aus als sie sind. Folglich bekam ich dann doch einen leichten Schock, als sie den Umhang abnahm und ich ziemlich überrascht feststellen durfte, dass gut die Hälfte meiner Haare weg war. Das war allerdings zu erwarten, denn sie hatte mich mit ihrer Vorsicht ja schließlich gewarnt und ich glaube sogar, sie sind mittlerweile schon wieder etwas gewachsen. 
Aber gut, viel Gerede zum Friseurbesuch - im Endeffekt bin ich doch recht zufrieden, dass ich es gewagt habe. Und die langen Haare wachsen ja auch wieder nach, wenn ich es dazu kommen lasse. 

Soviel dazu. Ich hoffe, bald mehr zu posten, weil mein Arbeitsplan viele freie Tage eingeplant hat. :)

blacks and whites

19 Juli 2015


Hello people! Lang ist es her, da schrieb ich noch Abiball-Fotos gäb's bald auch. Denkste. Aber wie gut, dass 'bald' kein Datum festlegt, sondern ich noch ein Ründchen weiter auf die Fotos warten kann. Kommt aber! :) 
Guuut, ich habe ein paar Neuigkeiten. Eine, wie ich finde ziemlich spektakuläre, der ich sicherlich noch eine ganze Bilderreihe widmen werde, sind meine Haare, die in der Länge, wie ihr sie kennt, schon gar nicht mehr existieren. Ich habe mich nämlich endlich dazu durchgerungen, sie bis auf Schulterlänge abzuschneiden und -oha, wär hätte das gedacht- bin tatsächlich zufrieden. Zumindest bis auf Tatsache, dass sich mein geliebter Wuscheldutt nur noch in Kombi mit einem Duzend Spangen verwirklichen lasst.  Kleinen Sneak Peek gibt's auf meinem Instagram. 
Numero zwei ist meine neue Arbeitsstätte, die mir nahezu jede freie Zeit klaut. Der gute alte Schwede H&M darf sich dazu schuldig bekennen, dass ich fünf Tage im Modehaus zu finden bin und Anproben ausräume. Also Freunde, solltet ihr euch in naher Zukunft in der Klever Filiale befinden, räumt bloß eure Kabinen leer, sonst kriegt ihr es nämlich mit mir zu tun. Hehe, ne Spaß, an sich ist es da echt ganz cool und ich froh, nicht mehr 24/7 auf der Couch zu hocken! :) 

So, das war so ziemlich alles, was ich auf die Schnelle loswerden wollte. Ich hoffe, euch geht's gut und wir hören bald wieder von einander. ☼ ☼ 

ZEUGNISVERGABE

28 Juni 2015


Hallooooo! Lange habe ich auf diesen Tag gewartet, nämlich den Tag an dem ich endlich mein lang ersehntes Abitur in den Händen halten darf. Mit 'Just say yes' und einem Kinderfoto im Hintergrund bin ich -tatsächlich ohne zu stolpern- nach vorne gelaufen um mir mein Zeugnis abzuholen. Das Szenario könnt ihr auf dem mittleren Foto bestaunen, hehe. :) 
Ansonsten gab es noch einen Luftballon für jeden, der mit Wünschen von Freunden versehen wurde und anschließend dank einer Portion Helium in die Lüfte stieg. Jap, soviel zu meiner Entlassfeier -Fotos vom Abiball gibt es auch bald zu sehen. 

interior stuff

09 Juni 2015


Guten Tag Freunde. Heute habe ich wieder ein paar hübsche neue Dinge für euch, die ich euch nicht vorenthalten will. Und das nicht zuletzt weil sie optimal zum sommerlichen Wetter draußen passen. Gut, zugegebenermaßen denkt man wohl eher an Winter, wenn man ein kuscheliges Bett mit Kissen und Decken sieht, aber trotzdem soll das ganze hier etwas unter dem Motto Versommerlichung stehen. Meine weiße Bettwäsche wurde mir, jetzt wo auch draußen alles in prächtigen Farben erblüht, etwas zu kahl und habe mich kurzerhand dazu entschieden, zumindest farblich etwas den Sommer einziehen zu lassen. Gesagt, getan und schwups ziert eine neue Decke zusammen mit zwei neuen Kissen meine Schlafoase. Gefunden habe ich diese beiden Teile in der Home-Abteilung von Esprit, die ich ein wenig neu für mich entdeckt habe, nachdem ich das Ikea und H&M-Home Sortiment langsam auswendig kenne. Ich rate euch, euch vor allem die Decke mal im Onlineshop anzusehen, das Grün kommt nämlich trotz meiner Versuche, sie in Photoshop so originalgetreu wie möglich zu bearbeiten, nicht ansatzweise zur Geltung. 

Gut, ich hoffe, die zwei Sachen gefallen euch. Genießt das schöne Wetter und wir hören voneinander! :)