Cozy autumn days

24 Oktober 2014



Guten Abend meine Lieben! :) Das langersehnte Ende dieser furchtbaren Woche ist endlich da. Furchtbar deshalb, weil mal wieder Klausuren anstanden inmitten von 10-stündigen Schultagen. Aber hey, das Wochenende ist erreicht und ich bin heilfroh mal wieder nichts tun zu müssen. Nun gut, letzteres ist offensichtlich auch wieder übertrieben, denn es steht ja auch einiges an, wofür ich mal 'ne Runde lernen könnte -die Liste ist lang, deshalb erspare ich sie euch um nicht vom Wochenendgefühl abzulenken. 

So langsam trudelt bei mir so richtig das Herbstgefühl ein, was wohl nicht zuletzt daran liegt, dass ich in den vergangenen Tagen auf die Lederjacke verzichtet habe und anstattdessen mal wieder eine flauschige Winterjacke übergeworfen habe. Blöd nur, wenn man keine hat, die in einem so richtig gefällt. Ich warte noch auf den Tag, dass ich eine gescheite Jacke finde, die mir länger als ein bis zwei Winter Freude bereitet. Aber nun  ja, Hoffnung ist in Sicht, ich warte nämlich sehnsüchtig auf einen hoffentlich sehr gemütlichen Parka von Bonprix. Der Paketdienst darf sich mal eine Ründchen beeilen, wenn es nach mir ginge...

Mein Zimmer ist dank Lichterkette auch schon voll in Gemütlichkeitsstimmung, fast schon etwas adventlich. Verrückt, dass in genau zwei Monaten schon Weihnachten ist. Die Abhandlung darüber, wie schnell die Zeit vergeht, erspare ich euch einfach mal, hehe. Und somit kommen wir auch schon zum Ende dieses kleinen Updates, yes ich lebe noch. Ich hoffe euch allen geht's gut. Genießt das Wochenende und bis dann! 

B R I L L E N S C H L A N G E

14 Oktober 2014


Einen wunderschönen guten Tag meine Lieben! Heute ziert mich nichts geringeres als meine Brille, die schon lange in meinem Besitz ist, ich aber tatsächlich nie gezeigt habe. Ich dachte mir also, es sei Zeit das mal schnell einzuholen. Ich bin seit ich denken kann eine kurzsichtige Brillenschlange.  Solltet ihr mit dem Begriff nichts anfangen können, klickt mal auf diese kluge Internetseite für mehr Infos. Während sich meine Sehschwäche als kleines Kind in einem kunterbunten runden Brillengestell äußerte, ist meine heutige doch wesentlich schlichter. Sie entstammt der Marke Calvin Klein, was wesentlich cooler und exklusiver klingt als es ist, hehe. Hach ja, soviel zu meiner Brille. :)
Gut, gut. Mehr gibt es heute garnicht zu erzählen. Ich hoffe, ihr alle hattet ein wunderschönes Wochenende und genießt den Herbstanfang! 


S T R I P E D & G O L D

11 Oktober 2014


Guten Tag meine Lieben! :) Schon ist wieder einige Zeit rum. Wegen etwas unschöner Ereignisse innerhalb meiner Familie, habe ich mich dazu entschlossen mich von meinem Blog zu distanzieren und die erste Ferienwoche zusammen mit meiner Familie zu verbringen. Gesagt getan und schon bin ich wieder da! 
Den ganzen Tratsch, dass die Ferienwoche viel zu schnell vergangen ist und bei mir noch nicht mal angekommen ist, dass ich überhaupt frei habe, überspringen wir mal schnell, denn wir wollen ja positiv bleiben. Die kommende Woche wird gleichermaßen spannend wie vollgepackt. Ich hab volles Programm inklusive zwei Lektüren lesen, für zwei Klausuren lernen aber glückerweise auch haufenweise 18. Geburtstage, auf die ich mich tierisch freue. :) Und euch will ich offensichtlich auch nicht im Stich lassen.... 

Hach ja, herrlich wie planlos meine Herzausschüttungen immer sind. Ich bewundere es immer bei anderen Blogs, wie sie es schaffen, tatsächlich jedem Post ein Thema zu widmen und dabei auch zu bleiben. Diese Gabe wurde mir offensichtlich nicht in die Wiege gelegt. Ein paar wenige Worte will ich zu den Bilder trotz Planlosigkeit aber gerne verlieren. In dem Oberteil, von Zara nebenbei, lebe ich mittlerweile nämlich, weil es sooo weich und gemütlich ist, dass ich es garnicht mehr ausziehen will. Und zusammen mit aufgeschlitzter Jeans und goldener Uhr sieht es auch garnicht mehr aus wie ein Pyjama! :)
So, das war es von meinem heutigen Tratsch. Ich wünsche euch schonmal einen schönen Sonntag und wir hören bald wieder von einander!

blue jeans

27 September 2014

Auch wenn ich in der letzten Zeit echt sparsam lebe und mein geliebtes Onlineshopping ein wenig zurückgedreht habe, konnte ich spätestens, als ich gesehen habe, dass Zalando endlich Topshop gelauncht hat, nicht widerstehen! Vor knapp drei Jahren war ich das allererste Mal in einem Laden drin und wurde gleich vom Oxfordstreet Store im Herzen Londons verwöhnt. Aber gut, auch wenn die Auswahl online bei Zalando etwas abgespeckter ist, habe ich es mir, vor allem wegen der Tatsache, dass ich dank Zalando über deals.de ganze 25 Prozent abgesahnt habe, nicht nehmen lassen, bei diesem Höschen zuzuschlagen. :)


Ansonsten muss ich mich entschuldigen, dass in letzter Zeit etwas weniger und vor allem kürzere Posts kommen. Bis zu den Herbstferien in fünf Tagen muss ich mich leider wirklich nochmal mit Schulsachen beschäftigen. Montag 4 Stunden MatheLK-Klausur, Mittwoch 3 Stunden Deutsch und jeweils Schule bis mindestens fünf. Aber hey, ab dann sind Ferien und hoffentlich genug Zeit mich mal wieder mit Dingen zu beschäftigen, die ich auch gerne tu! 

random sunday talks

21 September 2014


Hallo Freunde! Ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag. :) Auch wenn ich nichts konkretes habe, was ich euch dringend erzählen müsste, habe ich mich doch dazu entschieden heute mal wieder etwas unüberlegt in die Tasten zu hauen und euch von vermutlich eher unwichtigen Dingen auf dieser Welt zu berichten. Aber mit diesen Posts hat mein Blog vor einiger Zeit angefangen und schließlich möchte ich mir ja auch treu bleiben. 
Heute ist so ein typischer Sonntag. Ich sitze zuhause, habe eine endlos lange To-Do Liste niedergeschrieben und suche in mir vergeblich nach einem Fünkchen Motivation die auch tatsächlich umzusetzen. 
Demnach ist natürlich auch jede Art von Ablenkung willkommen. Sei es mit euch ein paar Gedanken zu teilen, wild durchs Worldwideweb zu stöbern und dabei hier und da eine kleine Bestellung zu tätigen oder wegen Zukunftsspinnereien unrealstisicherweise schonmal nach Wohnungen auf Seiten wie immowelt zu suchen -alles besser als Shakespeare und co. zu analysieren. Aber nun ja, gemacht werden muss mein Englischreferat trotzdem. Von daher schätze ich, suche ich besser weiter nach Motivation und fang irgendwann im Laufe des Abends mal an. Ein hervorragendes Vorbild bin ich! Also bloß kein Beispiel an mir nehmen. :D

Nun ja, auf geht's! Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche. Macht's gut 

Q & A

18 September 2014

Guten Tag meine Lieben! Nach langer Zeit habe ich mich mal wieder dazu entschieden ein Q&A für euch zu schreiben. Zu Deutsch nebenbei das Frage-Antwort Spielchen. Explizit zum Fragen aufzurufen habe ich dieses Mal dezent übersprungen und habe einen Blick in meine überfüllte Ask-Inbox geworfen die reichlich Fragen bietet, die es sich lohnt hier ausführlich zu thematisieren. Nicht lang schnacken, los geht's! :)


>Wie lange brauchst du für Posts?
Gute Frage und umso schwerer zu beantworten. Es gibt nämlich die und die Posts. Für deinen mache ich vergleichsweise ein, zwei Fotos und schreibe das was mir spontan einfällt ohne über jeden Satz zehn Mal nachzudenken. Dabei kommt dann meistens so dieses Alltagsgerede raus. Gelegentlich putz ich mich für euch aber etwas raus, denk mir ein konkretes Thema aus, dreh beim Schreiben jedes Wort zehn Mal um und fange gefühlte tausend Mal neu an. Letzteres kann dann auch glatt mal einen ganzen Tag brauchen. Ansonsten im Schnitt so um die zwei Stunden. :)

>Lieblingsblog?
Hach ja, auch wenn ich mich schon seit drei Jahren -mir fällt grade ein, ich habe meinen 3-jähriges Blogjubiläum verpasst, huuups- in der Bloggerszene sehen lasse, muss ich zugeben, dass ich vergleichsweise echt zurückhaltend beim Blog Lesen bin. Ich habe zwar den ein oder anderen Blog wo ich hin und wieder mal vorbeischaue aber auch das eher selten. Soll es dann aber mal die volle Ladung sein, greif ich gerne auf ganze Blogsammlungen zurück. Ein Paradebeispiel: twoforfashion inklusive 'teetharejade' und co. :) 

>Wie siehts denn aus mit deinem Führerschein?
Schwierige Angelegenheit dieser Lappen. Wäre das Teil nicht so teuer, säße ich vermutlich schon längst im Auto und würde quer durch die Welt düsen. Naja gut, leichte Zweifel plagen mich immernoch ob ich es irgendwann mal schaffen werde Kupplung, Schalten und co. zu koordinieren, aber Sorge Nummer eins ist momentan eigentlich der finanzielle Aspekt, der wohl erst nach meinem 18. Geburtstag gelöst werden wird. Aber hey, bleibe ich halt noch eine Weile die einzige in meinem Alter ohne Führerschein... :D

>Hast du Geschenkideen für einen 18. Geburtstag? 
Die 18. Geburtstage trudeln bei mir auch so langsam ein und ich finde es echt schwer was zum 18. zu finden, was dem auch gerecht wird und kein simpler H&M-Gutschein ist. Einfacher gestaltet sich das ganze wenn man sich mit ein paar Leuten zusammenschließt und in etwas größeres investiert. Einem Freund habe ich vor einer Weile beispielsweise mit ein paar Leuten einen Bungee-Jumping Gutschein von MyDays geschenkt, was man glaube ich so schnell nicht mehr vergisst! :) 


>Wie machst und bearbeitest du deine Instagram-Bilder?
Seitdem ich eine glücklichere Besitzerin eines iPhones bin, benutze ich selbiges Gerät zum Fotos schießen. Schwer zu erklären wie, aber am besten für gutes Licht sorgen und die Hinterkamera verwenden für gute Qualität. In Sachen Bearbeitung schwöre ich sowohl auf die VSCO-Cam die bestimmt jeder von euch kennt und praktischerweise nichts kostet als auch seit kurzem auf Afterlight. Letztere kostet ein paar Cent im Appstore, ist es aber vollstens Wert! :)

Gut, gut, das waren erstmal wieder einige Fragen. Ich hoffe euch gefällt diese Art von Posts! 

GOT SOME BRUSHES

16 September 2014


Oh yes, neue Pinsel durften einziehen! Und mal ganz abgesehen von dem eigentlich Sinn dieser hübschen Schminkhelfer, wie schön sind diese Teile bitte?! Klingt voll nach schlechter Werbung hier, aber alles wahr, hehe. Aber bei dieser ganzen Schwärmerei sollte ich mal für einen kleinen Augenblick zurück zum Wesentlichen kommen und vorne anfangen.
Zoeva begleitet mich schon seit langem in Form des Bamboo-Pinselsets durch meine tägliche Schminkprozedur, was damals eines der ersten Schminkprodukte war die ich mir von meinem eigenen Geld zugelegt habe nachdem ich immer das Schminkkästchen meiner Mutter und Schwester reichlich geplündert hatte. Huuuups. :D Wie dem auch sei, seit kurzem bin ich nun also dank einer unheimlich lieben Zusammenarbeit mit Zoeva im Besitz dieses hübschen Pinselsets. Nebenbei, es ist das "Golden Luxury Set" und erstrahlt demnach in einem wunderschönen Roségold. :) Hach ja, ihr merkt ich bin angetan. Gelegentlich erwische ich mich beim morgendlichen Schminken beim Zeit vergeuden in Form von einer kurzen Gesichtsmassage mit diesen sooo weichen Borsten. Wäre aber ja auch eine Schande sich das entgehen zu lassen, höhö. Solltet ihr an ein paar mehr Fakten interessiert sein, schaut mal auf der Website vorbei. :)