How to bearbeiten :)

04 Oktober 2011

Es wurde sehr sehr oft drum gebeten und darum mache ich jetzt einfach mal ein Tutorial dazu wie ich so meine Bilder im Prinzip bearbeite, was natürlich bei jedem Foto variiert :)

Also keinen Schock bekommen: Bilderflut !!! :D
Ich werde manches etwas gröber beschreiben, weil es sonst einfach zu lang wäre, also wenn irgendwie Fragen auftauchen sollten, damm fragt mich ruhig. Am besten hier, bei Formspring.

Um es nicht noch länger zu machen, als dass es eh schon ist, fange ich auch gleich an :


1. Ihr öffnet euer Foto in Gimp...


2. Dupliziert die Ebene ( links im Ebenenfenster auf die 2 blauen Kästen /oben im Menü auf Ebene und dann Ebene duplizieren ) :)


3. Ihr zoomt an die Stellen die ihr etwas retouchieren wollt. Ich nehme dafür das Verwischwerkzeug. Ihr könnt aber auch das Heilwerkzeug nehmen. Beim Verwischen stellt ihr die Skalierung und Deckkraft beliebig ein (Deckraft nicht zu hoch, sonst wird es sehr schnell unnatürlich) und wischt vom 'schöneren' Punkt zum 'hässlicheren' :D


4. Mit dem Verwischwerkzeug reduziere ich auch ein bisschen Augenschatten unter den Augen und Rötungen rund um die Nase :)
Daraus resultiert dann:


5. Um die Hautfarbe noch etwas schöner zu 'färben', dupliziere ich jetzt nochmal die Ebene (sonnlos, das könnt ihr auslassen :D ) und gehe auf Farben oben im Menü und wähle die Kurven aus. Das ganze Verschiebe ich dann in etwa so: ....(oben rechts etwas höher um helle Stellen etwas strahlender und unten links etwas tiefer um einen etwas höheren Kontrast zu bekommen)...



6. Da ich vorhabe, die Lippen schön schwarz oder generell zu färben, möchte ich den Kontrast dort etwas erhöhen, damit man hinterher noch ein wenig des Glanzes sieht :)
Das stelle ich mit dem Abwedel/Nachbelichtungswerkzeug an, welches in dem folgendem Bild schon ausgewählt wurde :) Das stelle ich auf Abweden, und Glanzlichter... (andere Einstellungen auf Foto zu sehen).. ein und klicke ein paar Mal auf die Stellen die ich etwas strahlender machen möchte :)


7. Nun wird es etwas lustiger :) Ihr geht auf Ebene duplizieren, diese Ebene färbt ihr über Farben s/w (oder einfach auf einfärben, wenn man sie nicht schwarz sondern rot oder so haben möchte), dann auf Helligkeit/Kontraste und stellt es so wie auf folgendem Bild ein:


Irgendiwe mag ich den Effekt auch so ;D

8. Wenn ihr das erfolgreich getan habt, fügt ihr über rechtsklick auf die Ebene eine Ebenenmaske hinzu und wählt schwarz aus :) :


8. Und jetzt fangt ihr an die Teile die ihr nachher schwarz haben wollt anzumaln (Pinselwerkzeug, weiß und am besten 100% Deckkraft, sonst kann es fleckig werden)


Weiter ausmalen, weiter ausmalen,... dann (10.) nehmt ihr das Verwischwerkzeug und verwischt auf der Ebenenmaske ein wenig die Kanten, damit es nicht so hart ist :)


Das habe ich auch ein bisschen an den Augen gemacht (über den Augen)



11. (optional) Dupliziert die Ebene und verwendet Vintage Kurven (Anleitung: Hier, ich weiß nicht merh wie meine heißen, aber da bigt es viele Ähnliche :) ). Die Deckkraft schraubt ihr auf 30 % oder irgendwas um den Dreh runter, dupliziert diese Ebene nochmal und zeichnet diese dann schwarzweiß :)
Dadurch bekommt man finde ich eine schönere Hautfarbe :) Und es passt besser zu den schwarzen Lippen :)


12. Die Augen werden jetzt ein wenig mit dem Abwedel/Nachbelichtungswerkzeug bearbeitet, Sprich ich mache den Pupillenrand etwas dunkler, und den Teil wo die Augenfarbe ist, etwas heller :)




 ( 1. Foto: unbearbeitet, 2. Foto: links bearbeitet, 3. Foto beide bearbeitet )


Fertig !


Leute, ich habe es geschafft, nach mindestens ein einhlab Stunden bearbeiten, Tutorial machen/fotografieren.
Mein Nacken tut echt weh, vom die ganze Zeit nach unten schauen :)

Bitte verzeiht mir irgendwelche komischen Formulierungen oder Rechtschreibfehler :)
Ach ja und Fragen bitte zu Formspring, in den Kommentaren, ist es immer schwer zu beantworten :)

Danke (an mehr als 200 Leser, ja ihr seid supi <3 )

Kommentare:

  1. Bin zum ersten Mal auf deinen Blog gestoßen - so schöne Bilder! Und gleich probiere ich auch dieses Tutorial aus ;)

    Ich folge dir jetzt, schau doch auch mal bei mir vorbei :)

    Gruß & Kuss
    J.

    AntwortenLöschen
  2. du bist jetzt eine "Blogaward von Stine Besitzerin" ♥ :D

    AntwortenLöschen
  3. vielen dank :)
    ich mag deinen blog auch. was du dir für eine arbeit mit dem tutorial gemacht hast :o
    ist aber echt gut.

    AntwortenLöschen
  4. wunderschöner Blog:)
    lust auf gegenseitiges verfolgen?:)<3

    AntwortenLöschen
  5. Wow!!Toll das du dir die Mühe gemacht hast!!!Werde es auf jeden Fall mal ausprobieren!!!
    Danke!!!
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Wow, danke für das tolle Tutorial :) <3

    AntwortenLöschen
  7. Superlieben Dank! :)
    Werde jetzt erstmal alles in Ruhe durchlesen! ;)

    AntwortenLöschen
  8. danke für dein liebes kommentar!
    dein blog gefällt mir auch richtig gut. :)
    Lust auf gegenseitiges Verfolgen?
    Alice ♥

    AntwortenLöschen
  9. Wunderhübsch, und toller Blog!Bin regelmäßiger Leser, vielleicht gefällt dir mein Blog ja auch :)
    http://louise-lesbleuetsetlesfraises.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  10. daanke für das tutorial, dein blog ist richtig toll! :)

    marina-who.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  11. Du machst so tolle Bilder! Unglaublich. :)

    AntwortenLöschen
  12. Wahnsinn! So viel arbeit, wie machst du das bloß??
    Toll!

    AntwortenLöschen
  13. Oh mein Gott das sieht echt gut aus :)
    Ich habe immer nach solchen posts gesucht weil ich selbe GIMP.benutze aber nie weit kImme !
    Hast du oder jemand Lust auf gegenseitiges verfolgen dann kommentiert einfach irgendwo meinen Blog und ich verfolge euch sofort :)
    Liebste geüße Michelle
    raaaaaawr.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  14. Wow :) Du bist wirklich hübsch. Und dein Blog... echt schön, ich bin froh ihn gefunden zu haben :) Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  15. Wie funktioniert das mit den Vintage kurven???
    LG :)

    AntwortenLöschen

Danke für die Kommentare ♥
Falls ihr Fragen habt, bitte bei "ask" stellen. Spam wird gelöscht.