DIY Mäppchen TAKE II

05 April 2013


Guten Tag liebe Leute,
Vielleicht erinnern sich ein paar meiner treuen Leser daran, dass ich mich mal nach der Anleitung von Alexandras Blog rhmnls an einem Mäppchen versucht habe. Das gute Stück hat sich als Feind meinerseits entpuppt und wollte nicht so wie ich.  Somit gibt es heute einen erneuten, etwas durchgeplanteren Versuch. Also willkommen zum DIY -Mäppchen Take II. :)
  
Ich fange an mit dem, was ihr benötigt um ein kleines hübsches Etui zu zaubern:
Grundlegend wichtig sind ein paar Nähutensilien: Schere, Stecknadeln, Maßband, Garn und natürlich, wenn ihr es ordentlich machen wollt eine Nähmaschine. Für das Etui an sich benötigt ihr Stoff -ich habe mich als Innenstoff für einen etwas dickeren beigefarbenen und als Außenstoff für einen pinkgebunkteten dünnen Stoff entschieden. Zusätzlich braucht ihr einen Reißverschluss um das ganz auch öffnen und schließen zu können - logisch- und ganz wichtig Vließeline. Fall euch jetzt denkt "Waaaas?": Ich bin kein Nähspezialist aber meine Mutti meint, damit lässt sich das ganze ein wenig verstärken, sodass es nicht gleich ineinanderklappt, wenn man es hinstellt. :) Abgesehen von dem Materiellen rate ich euch zu etwas Geduld, Motivation und Musik! 

SCHRITT I: Abmessen und Ausschneiden

Ihr schnappt euren Stoff, bzw. eure beiden Stoffe und bringt sie auf Maß. Maßstab ist der Reißverschluss und die Höhe der Vlieseline, sodass ich bei mir auf eine Maße von 22cm x 8cm kam. Aber Achtung: ihr müsst zum Umnähen etc. dazu noch an jeder Seite 1cm dabei rechnen, sprich dann im Endeffekt 24cm x 10cm pro Stofflappen. Davon schneidet ihr dann vier beziehungsweise 2 x 2 aus. 
Soweit so gut, weiter zum nächsten Schritt:

 SCHRITT II: Zusammennähen

Wir sind beim Zusammennähen angelangt. Ein ziemlich simpler Schritt. Ihr schnappt euch eure Stofffetzen und legt sie wie oben auf den Bildern aufeinander, sodass ihr sie nach und nach, Seite für Seite zusammennähen könnt. Ich habe an der unteren Seite angefangen, denn so kann man das ganze am leichtesten gerade ausrichten und danach mit der Schere die anderen Seiten noch etwas aufeinander abstimmen. Seit ihr dann bei der dritten Seite angelangt, säumt ihr alles noch um und dreht das ganze um, sprich auf rechts. Ihr seht, es nimmt Form an. :)

SCHRITT III: Vlieseline
Nun kommt die Vlieseline ins Spiel. Wie gesagt, das Zeug ist recht dick und macht die Seiten des Etuis etwas kräftiger, sodass sie nicht gleich zusammenklappen. Also zunächst mal muss das ganze zugeschnitten werden, das kriegt ihr hin, oder? :) Ich selbst habe zwei Stücke pro Seite genommen, die dann zwischen den Innen- und Außenstoff gelegt werden. Anschließend klappt ihr den Rand um, sodass ihr später oben am Reißverschluss keine hässliche Kante habt und näht das fest. Dreht ihr das Ganze jetzt wieder auf rechts, sieht's schon fast fertig aus, nicht wahr? 

SCHRITT IV: Der Reißverschluss
Der Reißverschluss, oh man kostet der einen Nerven. An dieser Stelle fehlt mir einfach die Begabung mit der Hand zu nähen, weshalb die Naht nicht die tollste geworden ist, aber ich glaube es geht noch in Ordnung. :) 

FERTIG!
FERTIG! Ich habe das Ganze im Endeffekt noch mit einem schnieken Spitzenband verziert, sodass man die Naht nicht sieht. :D

Also ich hoffe, euch hat das DIY gefallen, wenn ihr Fragen habt, stehe ich euch gerne in den Kommentaren und bei ask zur Verfügung. :)

Viel Spaß und gutes Gelingen! <3


Kommentare:

  1. Total schön geworden. <3
    Vielleicht hast du Lust mal bei mir vorbei zuschauen. :)
    wolken-meer.blogspot.de
    LG :))

    AntwortenLöschen
  2. Ahhh, es ist wunderschön geworden *-* Ich bin ja handarbeitstechnisch nicht unbedingt unbegabt aber beim Nähen.... Irgendwie schauen bei mir irgendwo IMMER Fäden raus, und das macht mich wahnsinnig. Es soll schließlich immer alles gerade und perfekt aussehen. Ich glaub für sowas bin ich zu perfektionistisch- andererseits find ich nirgendwo schöne und bezahlbare Federmäppchen *seufz* Vielleicht lass ich mir ja mal eins nähen ;D

    Liebe Grüße
    Lou von nearly quiet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenn ich zu gut von mir! Ich versuch immer alles perfekt zu machen, nur irgendwann gehts einfach nicht mehr :D Vor allem bei dem Reißverschluss, man das hat mich Nerven gekostet!
      Probiers doch mal, das ist echt nicht sooo schwer, ich bin auch kein unglaubliches Talent, was das betrifft. ;)

      Löschen
  3. Ist echt schön gewörden :) <3 ich bräuchte dafür auch mindestens 2 Anläufe ;)

    AntwortenLöschen
  4. wow wie schön! ich bin leider total untalentiert in solchen sachen :/

    AntwortenLöschen
  5. wow wow wow , richtig talentiert bist du :-)

    AntwortenLöschen
  6. Oh, wie hübsch das Mäppchen ausschaut :)

    AntwortenLöschen
  7. Super! Die ist echt schön geworden :)

    AntwortenLöschen
  8. Total süß :) Bin aber total untalentiert, was das angeht :D

    AntwortenLöschen
  9. Das Mäppchen ist richtig hübsch geworden!
    Liebst, Lisa

    AntwortenLöschen
  10. Was hast du für eine Kamera ? :)
    Super schöner Blog !
    und ein total hübsches Mädchen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das wüsste ich auch gerne mal...ist ja nirgendswo erwähnt wenn ich richtig sehe...
      Welche Kamera ? welches Modell ?!?!?!?!?!?!

      Löschen
    2. Ähm, freundlicher gehts nicht, oder?
      Lies mal genauer bzw. such halt genauer, bevor du sagst, dass es doch nirgends stehen würde!
      http://www.weilwegenundso.com/p/das-bin-ich.html

      Oder per ask.fm hättet ihr sie auch fragen könne ;)

      Löschen
    3. Die Sony Alpha 33. :)

      Löschen
  11. Oh Gott, das sieht so süß aus! Respekt!

    AntwortenLöschen
  12. total schön :) !
    hast du sehr gut gemacht :p

    http://ioverthinkeverthing.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschöön :)
    Echt süße Idee!! :))

    AntwortenLöschen
  14. boah, sieht das am ende schön aus ey :D leider bin ich absolut unbegabt, bei solchen sachen, allgemein halt bei diys, aber maan, das sieht soo süß aus das mäppchen :(

    AntwortenLöschen
  15. Naja, so toll sieht das jetzt auch nicht aus und schwierig ist es auch nicht.

    AntwortenLöschen
  16. oh, wenn ich sowas mal könnte:D

    AntwortenLöschen
  17. echt süß :)
    http://heavenlyunfabulous.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  18. Super süßes Mäppchen und ich finde es mit der Spitze sogar noch viel schöner als ohne! Ich hab auch einige DIY-Post in letzter Zeit gemacht. Würde mich freuen wenn du mal vorbeischaust! :)

    AntwortenLöschen
  19. ich bin selbst für sowas zu untalentiert, aber hast du toll fotografiert und gut erklärt! (:

    http://jungspund-creations.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  20. deine Seite ist so toll, ich finde sie richtig interessant! :)

    das Mäppchen ist echt gut geworden, da ich eh schon die ganze zeit nach einem neuen gucke, hast du mich auf die Idee gebracht auch eines alleine zu machen. Wird zwar etwas Zeit kosten aber naja solange das Ergebnis gut ist :)!

    Liebste Grüße

    http://www.deshalb-und-ja.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  21. sieht richtig gut aus, wenn ich mal zeit habe werde ich das auch mal versuchen,
    vielleicht klappts ja ganz gut:P
    Liebe Grüße:)

    AntwortenLöschen
  22. oh wie süß ;)
    sieht echt toll aus ♥

    Liebe Grüße
    Mareike
    lamaryel.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  23. das sieht superschön aus, aber ain't nobody got time for that! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann nimm dir doch einfach die Zeit. :)

      Löschen
  24. Hast Du richtig gut hinbekommen. Hab eben auch nochmal bei youtube geschaut und da auch ne tolle Anleitung gefunden. Is ja evtl auch was für Dich: Video LG Ness

    AntwortenLöschen
  25. sehr schön geworden :-)
    ich find es immer einfacher den reisverschluss reinzunähen bevor man die seiten zunäht, habe ich auf jeden fall bei einer kissenhülle (ähnl. prinzip) so gemacht und das ging sogar mit nähmaschine (reisverschlussfüsschen) ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, auf die Idee hätte ich auch kommen könnn, stimmt. :)

      Löschen
  26. Hey,
    ich steh eigentlich nicht auf DIY aber dieses Mäppchen finde ich wirklich richtig hübsch. Allein die Farben und das Spitzenband machen total was her. Dein Blog gefällt mir :)


    Liebe Grüße
    Chanti von
    Alltagsdiamanten

    AntwortenLöschen
  27. Du bist so talentiert!

    AntwortenLöschen
  28. Voll schön ich hab auch eins gemacht :) zwar nicht ganz so schön wie deins aber ich liebe es danke für die anleitung
    Dina

    AntwortenLöschen
  29. تعتمد شركة الحرمين
    شركة كشف تسربات المياه بالاحساء شركة كشف تسربات المياه بالقطيف
    على احدث الاجهزة وافضل الخدمات الاساسية التى تساعد فى تمتلك افضل الادوات المثالية والتى تنافس اقوى الشركات فى مجال
    التسليك ومنها شركة طيوب التى لا تقل شركتنا اهمية عنها من حيث العمالة الفنية
    شركة كشف تسربات المياه براس تنورة
    المدربه على اعلى مستوى من الخبرة والمهارة التعرف على مكان التسرب والتعرف على الاسباب التى ادتت الى حدوثها فلا تتردد فى التعاون معنا

    شركة كشف تسربات المياه بالخبر


    شركة كشف تسربات المياه بالجبيل

    شركة عزل فوم بالرياض

    شركه عزل فوم بالدمام

    AntwortenLöschen

Danke für die Kommentare ♥
Falls ihr Fragen habt, bitte bei "ask" stellen. Spam wird gelöscht.