HOME IS WHERE YOUR HEART IS HEADED

23 Oktober 2016

Hallo Freunde! Eine furchtbar lange Zeit ist vergangen, in der ich meinen Wohnort geändert habe, ein Studium begonnen habe und noch ganz viele andere tolle Dinge passiert sind. Es ist so komisch daran zurückzudenken, wie ich den letzten Post im Juni geschrieben habe und vergleichsweise noch sehr ungewiss in die Zukunft geschaut habe. 
Fast täglich schaue ich zig Blogs, Instagrams und Tumblr durch und es brennt mir unterdessen in den Fingern, auf meinem Blog wieder etwas zu posten. Einfach weil ich es so liebe, eure Kommentare zu lesen und nach ein paar Monaten darauf zurückzublicken. Und dann kommt immer diese Antriebslosigkeit, immer irgendeine Ausrede. Kennt jemand ein Wundermittel dagegen? Aber das hier ist ja schonmal ein Start! :)


Aaaaber, jetzt die -allenfalls für mich- spannenden News. Ich bin nämlich umgezogen naaaaaa -Trommelwirbel- aaach: Wiesbaden! Wer hätte es gedacht, ich am allerwenigsten! Es sind ein paar Kilometer weiter von meiner Heimat als geplant und über ein Semesterticket, das mir erlauben würde, einigermaßen günstig nach Hause zu kommen, hätte ich mich definitv gefreut, aber wie man es sich vorstellt, kommt es ja bekanntlich nie. Sondern manchmal sogar besser... Jetzt sitze ich hier auf unserer Couch zusammen mit Mr.Right in einer gemütlichen 2-Zimmer Wohnung im sechsten Stock eines Altbau-Hauses natüüüürlich ohne Aufzug -Kosten fürs Fitnessstudio schonmal gespart- und studiere seit letzter Woche Medienmanagement. 
Das mag jetzt total easy, cheasy klingen, der Weg hierher war aber sehr lang. Und auch wenn das ebenso zutreffen würde, meine ich das weniger im geografischen Sinne als was die mentale Belastung betrifft. Wie viele Tage ich daheim gänzlich verzweifelnd verbracht habe, in der Hoffnung, dass mir irgendwann etwas über den Weg läuft, das mir nur ansatzweise zusagt. An alle die, die es noch vor sich haben: Auch wenn ihr in manchen Momenten denkt, ihr werdet NIE etwas finden, an irgendwelchen Bewerbungsmappen scheitert -so wie ich- oder der NC nicht stimmt, es kommt wie es kommt. So banal es klingt, hat dieser Gedanke mir geholfen, nicht völlig wahnsinnig zu werden. Es passiert halt irgendwie, deswegen kann man sich bei all dem Gedankenwirr-warr auch mal eben ausruhen und den Kopf bei all dem Druck, der in so einer Situatuon auf einem liegt, einfach mal ausschalten. Und in meiner Erfahrung werden die Dinge immer gut. Entweder weil es im ursprünglichen Sinne genauso oder einfach noch besser ist, als man es sich vorgestellt hat oder eben genau das Gegenteil und man dann umso mehr daraus lernt. :)

Aber jetzt freue ich mich erstmal, dass alles gekommen ist, wie es gekommen ist und dann fängt der Spaß hier ja erst richtig an. An alle, die auch jetzt neu angefangen haben, wo hat es euch so hingetrieben? :)

Kommentare:

  1. Uii, das hört sich Klasse an! Bis auf den 6. Stock :P du musst uns unbedingt Mr. Right zeigen! Lg, Kristina:)

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt doch super! :) Ich dachte auch immer ich werde niemals das Richtige für mich finden, bis ich mal durch ein Praktikum darauf gestoßen bin und jetzt mache ich eine Ausbildung beim Rettungsdienst im Weserbergland :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oha, es gibt einfach so viele Dinge, die einem so gar nicht einfallen würden. Aber umso schöner, dass du was für Dich gefunden hast! :)

      Löschen
  3. Das klingt doch toll :) Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß mit dem Studium und auch in deinem neuen zu Hause! Ich habe dieses Semester auch mit Medien und Kommunikationswissenschaften angefangen und habe nach vielem hin und her und ziemlich verzweifelten Momenten endlich das Gefühl das richtige gefunden zu haben.

    Ganz liebe Grüße,
    http://ganzbesonders.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, das wünsche ich Dir auch! Dann hoffen wir mal, dass wir die richtige Wahl getroffen haben! :)
      Liebe Grüße :)

      Löschen
  4. Wie gerne ich ausziehen würde :o freut mich so sehr, dass du eine wohnung gefunden hast!
    Ich habe auch mit meinem studium angefangen und bin aber in meiner heimat geblieben :) wohnr dementprechend noch zu hause :)
    Ganz viel spaß in det Uni!
    Www.immerwiedeanders.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich verstehen, ich hatte auch total Lust auf eine eigene Bude! :) Aber Hotel Mama hat auch super viele Vorteile, allein schon finanziell gesehen. Viel Erfolg mit Deinem Studium. :)

      Löschen
  5. Hey :) Dann warst es also wirklich du, die ich vor Wochen montags Morgen um neun beim Einschreiben in Wiesbaden gesehen habe - freut mich total, dass du mit Media Management das richtige gefunden hast, ich fänd es cool wenn du mal irgendwann einen Post zum Studium schreiben könntest, da ich durchs Nachrückverfahren dann doch noch mal woanders gelandet bin :)
    Ansonsten ganz viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, lustiger Zufall! Dann hoffe ich mal, dass dir dein Studium auch gefällt. :)

      Löschen
  6. Das klingt doch super :) Wiesbaden ist ein sehr schönes Städtchen �� Ich wohne auch in Wiesbaden �� Ganz viel Glück bei deinem Studium!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das finde ich auch! Vielen Dank :)

      Löschen
  7. Das freut mich alles sehr für dich :) Ich hatte auf meinem Blog ebenfalls eine sehr lange Pause gehabt, konnte aber letztens endlich wieder anfangen zu bloggen :)
    Ich wünsch dir viel Erfolg fürs Studium und viel Spaß in Wiesbaden :) Habe dort eine Freundin, habe sie letztens da besucht und Wiesbaden ist ganz süß, hihi.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh, das freut mich sehr zu hören, dass du auch wieder angefangen hast. Dann schaue ich wieder regelmäßig vorbei! :)
      Ja, Wiesbaden gefällt mir echt gut, ist nicht riesengroß, aber wenn man aus einem kleinen Kaff kommt, ist das hier schonmal ein sehr guter Anfang! :)

      Löschen
  8. Oh junge junge ich freue mich total ein Lebenszeichen von dir zu sehen! Du bist echt einer meiner lieblingsblogs hier. Freut mich sehr für dich dass du deinen Platz gefunden hast viel Glück noch! Auch mit mr Right :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, wie lieb von dir! Freut mich, dass mein Blog dir gefällt :)

      Löschen
  9. Ich hab zwar nicht dieses Jahr angefangen, sondern letztes Jahr aber kann dir vollkommen zustimmen. Es wird immer gut. Ich wusste auch lange nach dem Abi nicht was ich machen soll, wollte aber unbedingt im selben Jahr noch studieren. Und tadaaa, irgendwann kam dann auch noch kurz vor knapp die Zusage. :))
    Und um die Altbauwohnung beneide ich dich ein wenig :D
    Ich hoffe, du kommst wieder ein bisschen mehr zum Bloggen, gerade deinen Blog hab ich sehr, sehr gerne gelesen!
    Liebe Grüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu hören, ich bemühe mich darum, ist aber neben der Uni nicht sooo leicht. :/
      Und zu der Wohnung sollte ich erwähnen, dass wir zwar den Glückstreffer mit den sechs Stockwerken Treppe im Altbau haben, wir selbst allerdings im Dachgeschoss wohnen und daher nicht so diese typisch hohen Decken und Stuck und alles haben :( Aber dafür umso gemütlicher hier oben. :)

      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  10. Ich freue mich, dass du wieder mehr bloggen willst! (:
    Mir ging es ähnlich wie dir :D Dadurch, dass ich nach Dresden gezogen bin und mein Studium (irgendwas mit Medien :p) angefangen habe, lag mein Blog auch eine Weile still. Jetzt geht es so langsam wieder weiter. Ich freue mich auf jeden Fall wieder mehr von dir zu lesen (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast selbst einen echt schönen Blog! :) Würde mich freuen, wenn du mehr postest. Liebe Grüße!

      Löschen
  11. Das freut mich für dich & schön, mal wieder etwas von dir in meinem Feed zu sehen! :)
    Ich bin momentan in England und mache ein organisiertes Work & Travel bis März (darüber schreibe ich viel auf meinem Blog). Danach möchte ich hier studieren...aber das ist zurzeit noch mehr Traum, als Plan. Großbritannien ist einfach my-place-to-be!

    Liebste Grüße, Nina xx

    Ps. Diese fehlende Motivation zum Bloggen, obwohl man es eigentlich will, kenne ich. Aber das kommt und geht! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, England ist so super schön. Dann mal viel Glück, dass dein Traum ja vielleicht wahr wird. :)

      Löschen
  12. Such beautiful clothes on such a beautiful woman! Have a wonderful Weekend.
    Dressfashion

    AntwortenLöschen
  13. Ich freue mich wieder von dir zu hören :) Alles Gute für die Zukunft!

    www-changeable-style.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, das freut mich zu hören und vielen Dank! :)

      Löschen
  14. toller post:) ich war mir auch so meega unsicher, wollte in richtung medien oder psychologie. ich hab mich entschieden erstmal ein jahr ein bisschen was auszuprobieren, deswegen mache ich gerade ein praktikum bei der cosmopolitan in münchen und ich lieeeebee münchen über alles! das war echt die beste entscheidung auch wenn es 6 stunden von meiner heimatstadt entfernt ist. im nächsten jahr gehe ich dann als au-pair nach italien und werde mit großer wahrscheinlichkeit psychologie studieren. drückt mir die daumen, dass ich in münchen angenommen werde!
    dir wünsche ich ganz viel erfolg und danke acuh für deine schönen worte xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir war es genauso! Bei mir waren es letztelendes auch Psychologie oder Medien. Wenn mein Studium nicht mein Ding ist, werde ich es vielleicht auch mit Psychologie probieren. :)
      Viel Erfolg bei deinen großen Plänen, klingt super! :)

      Löschen
  15. Wie schön, dass du was gefunden hast :)

    Bei mir war das auch ein ewig langer Weg - ich bin ein Jahr einfach nur antriebslos gewesen, was das Thema "Zukunft" angeht. Mir mussten x Leute in den Arsch treten, bis ich überhaupt mal was in die Hand genommen habe, dann habe ich 2 Mediengestalter-Praktika gemacht, das eine sogar vorzeitig abgebrochen, habe ich als KFZ-Mechaniker beworben (also für die Ausbildung :D), wo ich mir die ganze Zeit frauenfreindliche Gespräche antun durfte von wegen "Deine zarten Händchen...Man wird dreckig dabei.........", von daher also schon gar keine Lust mehr drauf hatte, und jetzt bin ich seit 4 Monaten in der Ausbildung zur Fotografin und es wird wird wird!
    Irgendwann kommt jeder an :P

    AntwortenLöschen

Danke für die Kommentare ♥
Falls ihr Fragen habt, bitte bei "ask" stellen. Spam wird gelöscht.